MicrosoftTeams-image (29).png

Voll- und Teilentsalzung

Bei der Entsalzung werden gelöste Salze im Wasser durch Ionenaustausch entfernt. 

Die Anlagen werden für viele Anwendungen eingesetzt, einschließlich der Herstellung von Spülwasser, Prozesswasser, Kesselwasser und mehr. 

Sensorgesteuerte Enthärtungsanlagen

Enthärtungsanlagen der Firma Spiegl sind mit einem Sensor ausgerüstet, um den Erschöpfungszustand des Harzbettes zu detektieren. Diese Funktion ist einzigartig und von der Firma Spiegl patentiert.

 

Durch sensorgesteuerte Enthätungsanlagen regenerieren die Anlagen nur, wenn die Flasche tatsächlich erschöpft ist. Dagegen regenerieren wassermessergesteuerte Anlagen nach einem rechnerischen Wert und nicht nach dem Erschöpfungszustand. Nach der Regeneration kann über das benutzerfreundliche Touch-Panel eingesehen werden, ob die Regeneration erfolgreich war. Im Fall eines Fehlers bekommt man sofort Meldung und hat Zeit zum Reagieren. Bei einer Betriebsstörung z.B. Salzmangel oder geringer Druck während der Regeneration, detektieren wir eine fehlerhafte Regeneration oder Hartwasserdurchbruch und schützen mit einem Alarm sensible Technik wie Umkehrosmose oder Kessel.

 

Die Inbetriebnahme einer sensorgesteuerten Anlage ist benutzerfreundlicher, da dabei keine umfangreichen Kapazitäten berechnet werden müssen und Sicherheiten gewährleisten werden. Somit kann die Anlage einfach und unkompliziert in Betrieb genommen werden.

Sie brauchen Beratung?

Die optimale Lösung hängt von viele Faktoren ab. Finden Sie gemeinsam mit uns die optimale Lösung für ihre Anwendung. Unser Spezialistenteam beantwortet gerne Ihre Fragen rund um die Wasseraufbereitung.

Kontaktieren Sie uns!